Roulade mit Tagliatelle und Bärlauch

Herzlich willkommen im Frühling!

Für dieses Rezept sollte es am Vortag nach Möglichkeit  Rouladen mit Petersilienkartoffeln gegeben haben.

Zutaten:

  • Reste der Rouladen vom Vortag (mindestens 1 Stk)
  • Reste von der Soße (100 ml)
  • 10 – 20 BlattFrischer Bärlauch vom Sonntagsspaziergang
  • 150 g frische Tagliatelle
  • 2 Hände voll Baby-Spinat
  • 1 Hand voll Kartoffeln vom Vortag (sollte es Kartoffeln gegeben haben)
  • Eine halbe rote Zwiebel
  • 30 g Butter

Zubereitung:

Für dieses Rezept einfach die restliche/n Roulade/n in Stücke schneiden, übrig gebliebene Kartoffeln würfeln, die rote Zwiebel schälen und in Streifen schneiden, den Bärlauch und Spinat waschen.

Die Tagliatelle in gesalzenem Wasser al dente kochen.

Nebenbei die Zwiebelstreifen in einer Pfanne mit etwas Butter anschwitzen. Die Rouladenreste und Kartoffelwürfel dazu geben und mit anschwitzen lassen. Mit etwas Wasser und der restlichen Soße aufgießen. Die Tagliatelle dazu geben, den Bärlauch grob hacken und zusammen mit dem Spinat unter die Pasta heben. Am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Euer Vince

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. topfcooker sagt:

    Hat dies auf topfcooker rebloggt und kommentierte:
    Aber wirklich genial!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s