Mein Schweinebraten

Mein Schweinebraten…

Noch nie von erzählt, oder? Ne ganz einfache Geschichte …!

Man braucht:

  • eine kleine Schweineschulter mit Schwarte (ca. 3Kg)
  • 2 kleine Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 EL Majoran trocken
  • 4 EL Pflanzenöl (kein Olivenöl)
  • Ca. 25 g Salz
  • Ca. 15 g Salz für die Schwarte
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • ¼ Sellerie

Die Zubereitung:

  • Zunächst die Schwarte einschneiden und salzen
  • Die Gewürze mit dem Salz und dem Öl vermischen und die fleischige Seite damit einreiben
  • Das Gemüse grob schneiden und in einem Bräter verteilen
  • Die Schweineschulter darauf legen und 1 Liter Wasser angießen
  • Nun den Bräter bei ca. 65° C in das Backrohr schieben und die Schulter über Nacht darin garen
  • Am nächsten Tag den Schweinebraten aus dem Bräter nehmen, den entstandenen Sud durch ein Sieb in einen passenden Topf geben, ein Liter Wasser aufgießen und alles eine halbe Stunde auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Zum Schluss mit etwas Kartoffelstärke abbinden.
  • Zum finishen des Schweinebratens das Backrohr auf 220° C vorheizen und den Schweinebraten auf einem flachen Blech für 20 Minuten auf der mittleren Schiene abschieben, damit die Kruste gescheid kross wird.

Viel Spaß damit!

Euer Vince