Vince

Vincent Fricke

Der passionierte Koch lernte und verfeinerte sein Handwerk in einigen namhaften Küchen, bevor er seinen eigenen Supper Club „Sonntagsbraten“ gründete und sich mit „Bairisch Stew“ selbstständig machte. Bei einem seiner Lieblingsprojekte „Kochen mit Zukunft…!“ e.V. führte er zwei Jahre lang  Grundschulkinder einer Ganztagsschule in Hasenbergl an die Themen Kochen und gesunde Ernährung heran.

2015  war er als Gastronomieberater im Restaurant ‚Nudo’ tätig. Von November 2015 bis Juli 2016 begleitete er das Küchenmanagement des Wirtshauses ‚Zum Sollner Hirschen’. Anfang 2016 folgte die Küchenkonzeption der Bar ‚Home 23’ in der Münchner Maxvorstadt.

Seit Januar 2016 ist Vincents Kochbuch ‚sonntagsbraten – Gedanken und Rezepte einer Idee’ am Start, um seine Ernährungsphilosophie einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Die Eckpfeiler seiner Küchenidee sind Geradlinigkeit, „From Farm to Fork“ und „From Nose to Tail“.

Berufliche Stationen:
Sol y Mar Leipzig, Ratskeller Leipzig, Schiffchen Kaiserswerth, Residence Essen, Restaurant Due Puerto Portals, Trattoria Seerose München, Theresa Grill & Restaurant München

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Elisabeth Kitzler sagt:

    Da gibts wen den ich kenne, der würde ihren Artikel zu Escoffier „lieben“ Der schreibt auf Speising.net unter dem Pseudonym Burning Boernie ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s